Bochum    zurück
Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt 
Ist es besser, viel besser als man glaubt 
Tief im Westen - tief im Westen

Du bist keine Schönheit, vor Arbeit ganz grau 
Du liebst Dich ohne Schminke, bist ne ehrliche Haut 
Leider total verbaut, aber gerade das macht Dich aus

Du hast nen Pulsschlag aus Stahl, man hört ihn laut in der Nacht 
Du bist einfach zu bescheiden 
Dein Grubengold hat uns wieder hochgeholt 
Du Blume im Revier

Bochum, ich komm aus Dir 
Bochum, ich häng an Dir 
Glück auf, Bochum

Du bist keine Weltstadt, auf Deiner Königsallee 
Finden keine Modenschauen statt, hier wo das Herz noch zählt 
Nicht das große Geld - Wer wohnt schon in Düsseldorf?

Bochum, ich komm aus Dir 
Bochum, ich häng an Dir 
Glück auf, Bochum

Du bist das Himmelbett für Tauben - und ständig auf Koks 
Hast im Schrebergarten Deine Laube 
Machst mit ´nem Doppelpass jeden Gegner nass 
Du und Dein VfL 

...

Mein VfL!    zurück

Manchmal frag ich mich, wie das Leben denn so wär
Wenn es Dich nicht gäbe - nein das wär kein Leben mehr 
Wenn alle Stricke reißen, Du bist immer für uns da 
Auf Dich kann man sich verlassen und daß seit über 100 Jahren

Wenn die Erde sich mal nicht mehr dreht, 
Werden wir gemeinsam weitergehen 
V--F--L mein Herz schlägt nur für Dich 
Wir werden immer zu Dir stehen, VfL, mein VfL!

All die Jahre stehst Du da, wie ein Fels so stark und fest 
Der sich selbst von größten Wellen nicht vom Platz vertreiben lässt 
Und geht mal was daneben, glaube uns, dass stört uns nicht 
Du hast alles hergegeben - Bochum, wir sind stolz auf Dich

Wenn die Erde sich mal nicht mehr dreht, 
Werden wir gemeinsam weitergehen 
V--F--L, mein Herz schlägt nur für Dich 
Wir werden immer zu Dir stehen, VfL, mein VfL!

V--F--L, mein Herz schlägt nur für Dich 
Wir werden immer zu Dir stehen, VfL, mein VfL!

 

 

Nur ein Jahr   zurück

 

Melodie:

 

Nur ein Jahr, ein kleines bisschen

Nur ein Jahr, eine Saison

Und dann sind wir wieder voll da

Hier im Ruhrstadion.

 

Mit Rouven, Reis und Sesi

Durch sie wird dem Gegner bang’

Kommt es doch einmal zum Torschuss,

macht der Rein sich richtig lang.

 

Uns’re Zaubermaus spielt wieder:

Darek’s  Pässe sind so fein

und im Sturm steht Peter Grauland

ja, der macht die Bälle rein.

 

Refrain:

Und die Fans, die singen kräftig,

dadurch kriegt die Mannschaft Mut;

denn gemeinsam könn’ wir’s schaffen.

Dann wird alles wieder gut.

 

Slavo ackert, dribbelt, fummelt,

durch ihn kriegt das Spiel ‚nen Sinn

Mit dem Marijo  an der Spitze

ist auch jeder Elfer drin.

 

Nicht zu vergessen uns’re Neuen

Dino, Berchtold, Barudi, Busch und  Hash

machen wenn sie gut sind

jeden Gegner naß.

 

Mit viel Training und mit Spielgeist

unser Enatz ist so klug

nur so ist der Einstieg sicher

in deen  Erste-Liga-Zug.

 

Refrain:

 

Und die Fans,die singen kräftig.

dadurch kriegt die Mannschaft Mut;

denn gemeinsam könn’ wir’s schaffen.

Dann wird alles wieder gut.